Was ist Claimland?

Claimland ist eine Rollenspielverantaltung und zudem auch eine Stadtsimluation die in der Endzeit der 80er Jahren spielt.

 

Die Zivilisation so wie wir sie kennen ist in dieser Welt, ende der 80er durch eine globale Kathastrophe am Boden. Nur ca. 1% der Weltbevölkerung ist noch am Leben und einige davon versuchen die Zivilisation einigermaßen wieder auzubauen.

Bespielt wird ein Außenposten der hier irgendwo im nirgendwo vom Oberkommando errichtet wurde um ein bestimmten Rohstoff zu fördern, das Ziel ist es aus den Außenposten in eine fluriende Stadt zu verwandeln, aber aller Anfang ist schwer und so braucht die zukünftige Stadt Siedler die hier ihr Glück suchen wollen.

Die Kunde das hier ein riesen Vorkommen ausgemacht wurde und eine Stadt enstehen soll wurde in alle verfügbaren Infokanäle verteilt und so werden sie kommen die Siedler die Claimtown 21 besiedeln sollen.

Es wird 2 Zahlungsmittel geben zum einen das Erz und zum anderen die Credits, wobei die Credits dafür da sind um an der Bar nicht mit Euro zahlen zu müssen. Grundsätzlich kann man mit beiden Zahlungsmittel alles im Spiel bezahlen. Am Ende des Spiels gibt es die Möglichkeit die Credits 1 zu 1 in Euro sich auszahlen zu lassen oder auf sein Spiel-Bankkonto einzuzahlen um es bei der nächsten Veranstaltung bereit zu haben.

Jeder Spieler kann sich einen Claim und Grundbesitz im Spiel sichern.

Claimen & Grundbesitz

das ClaimNet

Ein Intranet das im Spiel für Informationsbeschaffung per Terminalstations benutzt wird.

das Looten

Das Looten ist in Claimland sehr wichtig da ihr so euer tägliches Überleben sichert...

die Fraktionen

Die Fraktionen sind ein wichtiger Bestandteil von Claimland...

weitere Infos
 

  • die Veranstaltung ist ab 18 Jahren

  • Lokation Battleground Brożek 21, 68-343 Brożek, Polen (7km hinter der Grenze)

  • Vollverpflegung mittels kauf von Essen durch Spielwährung

  • 24/7 IT

  • Softair bis 0,5 Joul / Nerf

Was macht Claimland besonders?